Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay shopplan eg shopplan og shopplan og2 area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss   |   2. OG. Obergeschoss 2

Hübsche Lichter und Deko für die dunkle Jahreszeit


Schnee, Kekse und Kerzen sind das, was den Winter ausmachen! Im Dezember sind die Tage so kurz wie in keinem anderen Monat. Der Dezember wird somit auch zu einem der romantischsten und ruhigsten Monate, weil es sich bei Kerzenschein gut kuscheln und entspannen lässt. Wir haben für dich ein paar Ideen, mit denen du dir den Winter in dein Zuhause holen kannst.

Schneekugel

Schneekugeln gibt es in allen Größen und Variationen zu kaufen, am schönsten sind sie aber trotzdem selbstgemacht. Hier kannst du deine eigenen Vorstellungen perfekt einbringen.

Das benötigst du:

  • Marmeladenglas mit Drehverschluss
  • Geschenkbänder
  • Babyöl
  • Glitzer und Kunstschnee
  • winterliche Figuren
  • Styropor
  • Kleber

So geht's:

  1. Nimm den Deckel des Marmeladenglases ab und zeichne den Umriss auf das Styropor. Achte darauf, dass der Styroporkreis kleiner sein muss wie der Deckel, damit dieser dicht bleibt. Gegebenenfalls musst du etwas nachschneiden, bis es in den Deckel passt.
  2. Klebe deine winterlichen Figuren auf das Styropor. Lass alles ganz kurz trocknen, damit die Figuren auch in der Flüssigkeit festkleben.
  3. Fülle das Marmeladenglas mit Babyöl und füge Glitzer hinzu. Babyöl ist etwas dickflüssiger als Wasser und lässt den Glitzer länger fliegen.
  4. Verschließe das Glas, dreh es um und schüttle es. So merkst du, ob das Glas dicht ist.

Fertig ist deine eigene Schneekugel. Diese kannst du mit vielen weiteren Figuren deiner Wahl bestücken.

Schneeflockenlichter

Wenn du lieber etwas Licht in dein Zuhause bringen willst, wirst du dich über die kreativen Schneeflockenlichter freuen. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Das benötigst du:

  • Marmeladenglas
  • weißer Glasmarker
  • Kunstschnee
  • Geschenkband
  • Teelichter
  • Sternenaufkleber

So geht's:

  1. Nimm die Marmeladengläser zur Hand und bemale diese mit weihnachtlichen Botschaften und Symbolen. Beklebe sie zusätzlich mit Schneeflocken-Stickern. Die Sticker werfen wurnderbare Schneeflockenschatten.
  2. Fülle den Kunstschnee in die Marmeladengläser und setz ein Teelicht hinein.
  3. Wickle noch ein paar Geschenkbänder um die Gläser, um diese noch in einem weihnachtlichen Farbton erstrahlen zu lassen.

Diese Schneeflockenlichter lassen sich sehr schnell und einfach basteln.

Weinglaslichter

Wenn dir Schneeflockenlichter zu niedrig sind, kannst du auch die größere Variante wählen - die Weinglaslichter.

Das benötigst du:

  • Weinglas
  • Kerze
  • Watte
  • Kleber
  • winterliche Figuren
  • Moosgummi

So geht's:

  1. Nimm das Weinglas zur Hand und male den Umriss auf einen Moosgummi. Schneide diesen Kreis aus.
  2. Klebe zuerst die Watte auf den Moosgummi und anschließend deine winterlichen Figuren auf die Watte. Drück die Figuren fest an, damit diese auch nicht im Nachhinein verrutschen.
  3. Stülpe die Gläser über die Figuren und platziere die Kerzen darauf.

Fertig sind deine individuellen Weinglaslichter, die sich auch perfekt als Tischdekoration eignen.

 

BACK