overlay shopplan eg shopplan og shopplan og2 area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss   |   2. OG. Obergeschoss 2

Nice Cream - Einfach zum Selbermachen

Habt ihr schon mal von Nice Cream gehört? Nein? Na, dann wird's aber wirklich Zeit, denn Nice Cream dürft ihr euch in diesem Sommer auf keinen Fall entgehen lassen! Nice Cream ist eine Wortkreation aus den Wörtern nice und cream und beschreibt eine ziemlich geniale Art, wie ihr in nur 5 Minuten cremigstes Eis selber machen könnt - und das ganz ohne Eismaschine!

Für Nice Cream, auch das schnellste Eis der Welt genannt, braucht ihr gefrorene Bananen, die mit etwas Pflanzenmilch, z.B. Mandel, Kokos oder Hafer, mit dem Pürierstab oder einem Standmixer zu cremigem Eis gemixt werden. Nice Cream ist also auch für Veganer geeignet und da sie ganz ohne zugesetzten Zucker auskommt, kann man sie im Sommer auch einfach mal zum Frühstück genießen. Mhmm ... Wie ihr die perfekte Nice Cream macht, verraten wir euch:

3 Tipps für die perfekte Nice Cream

  • Verwendet am besten ganz reife Bananen, so bekommt die Nice Cream nicht nur einen herrlich süßen Geschmack, sondern auch die perfekte cremige Konsistenz.
  • Schneidet die Banane in Stücke, bevor ihr sie in einem Plastikbeutel einfriert. Die kleinen gefrorenen Stücke lassen sich anschließend einfacher mixen.
  • Bereitet die Nice Cream immer frisch zu, so schmeckt sie am besten. Das Einfrieren der fertigen Nice Cream verändert vor allem die schöne cremige Konsistenz und damit den typischen Geschmack.

Für zwei Portionen des schnellsten Eis der Welt mixt ihr 3 gefrorene Bananen mit ca. 6 EL Pflanzenmilch, bis die Nice Cream eine gleichmäßige, cremige Konsistenz erreicht. Nun könnt ihr sie natürlich einfach so essen, oder noch ein bisschen optimieren.

Bei der Verfeinerung der Nice Cream sind euch keine Grenzen gesetzt und ihr könnt euch ganz nach eurem Geschmack austoben und so die leckersten Sorten kreieren. Wir haben da ein paar Ideen für euch:

So könnt ihr die Nice Cream verfeinern:

  • Mit gefrorenen Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren
  • Mit gefrorener Mango und etwas Kokosmilch
  • Mit Kakaopulver und gehackter Schokolade
  • Mit etwas Matcha-Tee
  • Mit Erdnussbutter und Schokodrops

Servieren könnt ihr eure fertige Nice Cream mit leckeren Toppings. Frische Früchte, Kokosflocken, Nüsse, Haferflocken oder Chiasamen eignen sich dazu einfach perfekt.

Ihr seht, Nice Cream ist nicht nur einfach gemacht, sondern hat durch seine vielen Möglichkeiten auch großes Potenzial, euer neues Lieblingseis zu werden. Probiert es einfach mal aus!