Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay shopplan eg shopplan og shopplan og2 area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss   |   2. OG. Obergeschoss 2

Stricken - unser neues Lieblingshobby


Als wir klein waren, gab es zu Weihnachten selbst gestrickte Socken von der Großmutter. Praktisch waren sie ja, denn draußen im Schnee blieben die Zehen damit immer schön warm. Der Gedanke, einmal selbst die Stricknadeln in die Hand zu nehmen, kam uns jedoch nie. Stricken ist was für Omas, haben wir gesagt...

Inzwischen hat sich das geändert und Stricken hat sein angestaubtes Image definitiv verloren. Noch nie war es so trendy, es sich mit einer großen Tasse Tee und einer duftenden Kerze auf der Couch gemütlich zu machen und bei leiser Musik die Stricknadeln klirren zu lassen.
Nicht nur DIY-Fans kommen beim Stricken ins Schwärmen. Handarbeit ist unglaublich entspannend und man kann ganz nebenbei auch wunderschöne Dinge herstellen, die sich perfekt als Geschenk oder kleine Aufmerksamkeit eignen. Selbst gestrickte Socken mit Spitze am Saum, ein kuscheliger Schal mit Zopfmuster oder ein flauschiger Überwurf für die Couch - ist man dem Stricken erst einmal verfallen, kann man nicht mehr damit aufhören.


Chunky Knit

Ein großes Thema - im wahrsten Sinne des Wortes . ist auch diesen Herbst Chunky Knit, also Grobstrick. Gestrickt wird mit überdimensional großen Nadeln und sehr dicker Wolle. Im Chunky Knit Stil lassen sich stylische Plaids für den nächsten Netflix-Marathon oder kuschelige XXL-Schals herstellen. Und das Beste daran: Die großen Maschen halten auch noch wunderbar warm - perfekt für die kühle Jahreszeit.

Eine kleine Strickrunde

Wer mit dem Stricken beginnen möchte, kann sich inzwischen im Internet unzählige Anleitungen und Vorlagen downloaden. Für Anfänger eignen sich Schals, Mützen oder Stirnbänder. Wer einen Schritt weiter gehen möchte, traut sich am Besten an verschiedene Muster wir Karo, Loch, Zopf, Patent, Noppen oder Schachbrett. Auch mit unterschiedlichen Farben lässt sich hervorragend experimentieren und Ringelsöckchen sind die perfekten Begleiter für den Herbst.
Was Wolle betrifft, bleibt ebenfalls kaum ein Wunsch offen. Merino-, Alpaka-, Angora- oder Mohair-Wolle halten besonders im Winter wunderbar warm und können zu Pullovern, Mützen, Handschuhen oder Schals verarbeitet werden. Für Socken gibt es übrigens spezielle Wolle - meist eine Schurwolle-/Polyamidmischung, die besonders strapazierfähig ist. Unser Tipp: Sockenwolle gibt es auch mit Farbverlauf, so gelingen die Kringeln ganz von selbst.

Für kühle Herbstabende können wir euch Stricken wirklich ans Herz legen. Probiert es einfach einmal selbst aus und genießt die wunderbare Entspannung Masche für Masche.

 

 

BACK